Archiv

Archiv für November, 2009

Der ASURO Roboter der FOT auf der Berufsbildungsmesse 09

20. November 2009

Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Technik zeigen, wie der Roboter einer gezeichneten Spur folgt. Zunächst mussten jedoch die Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen diese Spur in Form eines Puzzles zusammenstellen. Den Film gibt es auch als PodCast (einfach den Link in iTunes einfügen).

Author:

Minmap zum Thema „Lehr- / Lerntheorien und eLearning“

19. November 2009

Zusammen mit meinen Studierenden aus dem Seminar „Grundlagen der Mediendidaktik“ entwickeln wir im Rahmen einer eLearning Veranstaltung eine Mindmap zum Thema „Lehr- / Lerntheorien und eLearning“. Die eLearning Veranstaltung ist terminiert auf die Zeit vom 20.11 bis 2.12. Hier das aktuelle Arbeitsergebnis (mal sehen, wie sich das Ergebnis im Laufe der Bearbeitungszeit verändert)!

Author:

Die FOT präsentiert ihre Roboter auf der Berufsbildungsmesse

19. November 2009

Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Technik (FOT) präsentieren ihre Asuro Roboter interessierten Schülern.

Author:

Schüler implementieren eine Stadionanzeige

17. November 2009

Schüler des 2. Ausbildungsjahres EAT implementieren eine Stadionanzeige bestehend aus 4 virtuellen 7 Segmentanzeigen und nutzen dazu selbstdefinierte Funktionen.

Author:

Virtuelles Aktorikmodell Sortieranlage in der Konfiguration Winter 2008/09

15. November 2009
Konfiguration Winter 2008/09

Konfiguration Winter 2008/09

Zum Üben für die Abschlussprüfung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik habe ich das virtuelle Aktorikmodell „Sortieranlage“ an die Konfiguration für die Abschlussprüfung Teil 2 aus dem Winter 2008/09 angepasst.  Wer das Aktorikmodell noch nicht installiert hat, kann dieses hier nachholen. Anschließend ist diese Konfiguration zu laden.

Gegenüber dem realen Aktorikmodell ergeben sich einige geringfügige Änderungen. So ist die Anlage in Betrieb (S1 betätigt und K0 angezogen). Die Druckluft ist vorhanden und die Schutzeinrichtung ist quittiert. Ein Ausfall der Druckluft kann durch Anklicken des Bedienfeldes „Druckluft EIN“ oder durch Drücken der Taste „Q“ simuliert werden (Eing. E0.0 wird logisch 0).  Das Auslösen der Schutzeinrichtung (z.B. durch Not-Aus), kann durch Betätigen der Taste „Anlage EIN (F9)“ oder durch Drücken der Taste „W“ simuliert werden. Der Eingang E0.1 wird zu logisch 0.

Das weitere Verhalten der Anlage entspricht den IHK Vorgaben.

Author:

Jetzt NEU, der Video Podcast

11. November 2009

Ich fand das Thema „PodCast“ ja schon immer interessant. Hier nun die erste Episode meines Videopodcasts. Mal sehen wie viele Abonenten es geben wird. Evtl. mache ich ja auch einmal ein VideoPodcast mit meinen Schülern im Politikunterricht!

Wer den PodCast abonieren möchte, der muss diese Adresse hier in Itunes eintragen: http://www.joerg-tuttas.de/?feed=podcast . Einfach den Link mit der linken Maustaste auf ITunes ziehen, das war es!

Author:

Neue Version der virtuellen Sortieranlage

3. November 2009
Sortieranlage

Sortieranlage

Es gibt eine neu Version der virtuellen Sortieranlage. Wer bereits eine ältere Version installiert hatte muss diese lediglich noch einmal starten und es wird automatisch auf die neu Version geupdated. Wer noch keine Version installiert hatte und das Net Framework installiert hat, muss lediglich noch auf die nebenstehende Grafik klicken. Alle anderen müssen diese Datei hier starten, damit zusätzlich noch das aktuelle NET-Framework instaliert wird.

Author:

Schüler üben mit der virtuellen Sortieranlage

3. November 2009

Die Schüler des 4. Ausbildungsjahres üben mit der virtuellen Sortieranlage ein Prüfungsszenario!

Author:

Abschlussprüfung Teil II EAT Winter 2009/10

2. November 2009
Konfiguration Winter 2009/10

Konfiguration Winter 2009/10

Nebenstehen der erste Entwurf für eine Konfiguration des virtuellen Aktorikmodells „Sortieranlage“ für die Abschlussprüfung Teil 2 EAT aus dem Winter 2009/10. Unklar bleibt natürlich bis dato, welche Funktionen und Bezeichnungen der Schalter S7 (an E0.7), der Taster S12 (an E8.2) und die Leuchtmelder P5 und P6 an A8.3 und A8.4 haben werden.

Wer das Prozessmodell der Sortieranlage noch nicht auf seinen Rechner hat, kann dieses einfach im Downloadbereich durch Anklicken der Grafik laden. Oder direkt über diesen Link hier. Anschließend kann einfach die Konfiguration winter0910 geladen werden.

Gegenüber dem originalen Prozess mussten jedoch einige Änderungen durchgeführt werden.

  • So ist die Druckluft B0 vorhanden (realisiert durch den Öffner B0-Druckluft am Eingang E0.0)
  • Die Schutzeinrichtung (F9 – Eingang E0.1) ist quittiert.
  • Die Anlage ist EIN (S1 wurde also betätigt und K0 hat angezogen). Daher können die Schalter S0 und S1 im Bedienfeld entfallen.

Es ergibt sich bei dem virtuellen Prozessmodell demnach folgende Signalzuordnung:

band M1 rechts         A0.0          Förderband nach rechts
band M1 links          A0.1          Förderband nach links
band M1 schnell-rechts A0.2          Förderband 2. Drehzahl (schnell) rechts
m4 vor                 A0.3          Zylinder ausfahren
m4 zurueck             A0.4          Zylinder einfahren
m7 vor                 A0.5          Zylinder ausfahren
m7 zurueck             A0.6          Zylinder einfahren
Anz einer              A4.0          Adresse 0
Anz einer              A4.1          Adresse 1
Anz einer              A4.2          Adresse 2
Anz einer              A4.3          Adresse 4
Anz-zehner             A4.4          Adresse 0
Anz-zehner             A4.5          Adresse 1
Anz-zehner             A4.6          Adresse 2
Anz-zehner             A4.7          Adresse 4
s3 P2                  A8.0          Leuchtmelder Vorwahl Betr. Hand
s4 p3                  A8.1          Leuchtmelder Vorwahl Betr. Aut.
s6 p4                  A8.2          Leuchtmelder Anlage Start EIN
p5                     A8.3          Leuchtmelder Reserve
p6                     A8.4          Leuchtmelder Reserve
p11                    E4.4          Leuchtmelder M4 hinten
p12                    E4.5          Leuchtmelder M4 vorne
p13                    E4.6          Leuchtmelder M7 hinten
p14                    E4.7          Leuchtmelder M7 vorne
b0                     E0.0          Taster (Öffner) B0 Druck
S0                     E0.1          Taster (Öffner) F9
s2                     E0.2          Taster (Öffner) Vorwahl Betr. AUS
s3 P2                  E0.3          Taster (Schließer) Vorwahl Betr. Hand
s4 p3                  E0.4          Taster (Schließer) Vorwahl Betr. Aut.
s5                     E0.5          Taster (Öffner) Anlage Start AUS
s6 p4                  E0.6          Taster (Schließer) Anlage Start EIN
p9                     E0.6          Taster (Schließer) Band vor schnell
s7                     E0.7          Schalter Reserve
s8                     E4.0          Taster (Schließer) Tip Band zurück langsam
s9                     E4.1          Taster (Schließer) Tip Band vor langsam
b1                     E4.2          Kap.Näherungsschalter
b2                     E4.3          Kap.Näherungsschalter
m4 hinten              E4.4          Zylinder Endlage eingefahren
m4 vorne               E4.5          Zylinder Endlage ausgefahren
m7 hinten              E4.6          Zylinder Endlage eingefahren
m7 vorne               E4.7          Zylinder Endlage ausgefahren
b7                     E8.0          Kap.Näherungsschalter B7
b8                     E8.1          Kap.Näherungsschalter B8
s12                    E8.2          Taster (Schließer) Reserve
Author: